A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

SeneCura Graz-Lend: Therapiehund Sam zu Besuch

2018-02-27T13:17:39 27.02.2018 | Steiermark |
Trainerin Elisabeth und ihr Therapierüde Sam sind ein eingespieltes Team: Gemeinsam sorgen sie seit geraumer Zeit für jede Menge Freude und Abwechslung im SeneCura Pflegezentrum Graz-Lend.

Hunde sind bekanntlich die besten Freunde des Menschen. Wer Trainerin Elisabeth vom Therapiehundeverband Steiermark zusammen mit ihrem Hund Sam sieht, wird das sofort bestätigen. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Die Trainerin und ihr tierischer Freund waren kürzlich zu Gast im SeneCura Pflegezentrum Graz-Lend. Als ausgebildeter Therapiehund weiß Sam bestens Bescheid wie er mit SeniorInnen umgehen muss. Berührungsängste gab es zwischen BewohnerInnen und dem Rüden von Anfang an keine – beide Seiten verstanden sich auf Anhieb. „Ich kann es kaum erwarten, dass Sam wieder zu uns kommt. Bis dahin werde ich ihn vermissen!“, lacht eine Bewohnerin und streichelt Sam sanft über das kuschelige Fell.

Tierische Abwechslung bei SeneCura
Tiere sind bei SeneCura beliebte Gäste. Sie sorgen für Freude und Abwechslung bei den BewohnerInnen. Spielen, spazieren gehen, streicheln oder einfach nur da sein – ausgebildete Therapiehunde wie Sam können einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität der SeniorInnen leisten. „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie unsere BewohnerInnen aufblühen wenn Tiere um sie herum sind. Sam und sein Frauchen werden bei uns mit offenen Armen empfangen. Wir alle haben sie sofort ins Herz geschlossen und freuen uns, dass die beiden ab jetzt regelmäßig bei uns sind“, so Martin Manzl, Hausleitung des SeneCura Pflegezentrums Graz-Lend.

2019-03-18T12:22:13

Fotos

Bildtext

Sam, ein ausgebildeter Therapiehund zu Besuch im SeneCura Graz-Lend

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)